• Maria Langegg © Diözesanmuseum St. Pölten
    Maria Langegg © Diözesanmuseum St. Pölten
    Maria Langegg © Diözesanmuseum St. Pölten
  • Maria Langegg © Diözesanmuseum St. Pölten
    Maria Langegg © Diözesanmuseum St. Pölten
    Maria Langegg © Diözesanmuseum St. Pölten

Programm

Das im Jahr 2008 unter der Leitung des St. Pöltner Diözesanmuseums neu eröffnete Wallfahrtsmuseum in Maria Langegg dokumentiert die Entwicklung der Wallfahrt. Warum entstand gerade im Dunkelsteinerwald ein bedeutender Wallfahrtsort? Wie kam es zu Langeggs Beinamen „Maria, Heil der Kranken“? Weshalb spendeten die Menschen Haare und Löffel? Lernen Sie die Wallfahrtskirche und das Wallfahrtsmuseum bei Sonderführungen kennen: Die Kirche kann das ganze Wochenende besichtigt werden, eine Führung findet am Samstag um 17.00 Uhr statt. Das Museum ist ganztägig geöffnet, eine Führung wird am Sonntag um 17.00 Uhr angeboten.

Samstag, 20. Mai 2017

  • 17.00 Uhr: Führung durch die Wallfahrtskirche zum Thema „Gottes Heilsplan mit Maria in den Kunstwerken der Wallfahrtskirche Maria Langegg“ inkl. Besichtigung des Refektoriums

Sonntag, 21. Mai 2017

  • 17.00 Uhr: Führung durch das Wallfahrtsmuseum Maria Langegg

Eintritt und Führungen sind kostenlos!

Öffnungszeiten

Sa10.00 - 19.00 Uhr
So10.00 - 19.00 Uhr

Wallfahrtsmuseum Maria Langegg

Maria Langegg 1
3642 Aggsbach-Dorf

Route zum Museum