• © Diözesanmuseum St. Pölten
    © Diözesanmuseum St. Pölten
    2018 Diözesanmuseum St. Pölten
  • © Diözesanmuseum St. Pölten
    © Diözesanmuseum St. Pölten
    2018 Diözesanmuseum St. Pölten
  • © Diözesanmuseum St. Pölten
    © Diözesanmuseum St. Pölten
    2018 Diözesanmuseum St. Pölten
  • Martin Johann Schmidt, Immaculata 1762, Pfarre Waidhofen/Ybbs © Diözesanmuseum St. Pölten, Tobias Seebacher
    Martin Johann Schmidt, Immaculata 1762, Pfarre Waidhofen/Ybbs © Diözesanmuseum St. Pölten, Tobias Seebacher
    2018 Diözesanmuseum St. Pölten
  • Martin Johann Schmidt, Die Opferung Isaaks 1782, Benediktinerstift Kremsmünster © Diözesanmuseum St. Pölten, Tobias Seebacher
    Martin Johann Schmidt, Die Opferung Isaaks 1782, Benediktinerstift Kremsmünster © Diözesanmuseum St. Pölten, Tobias Seebacher
    2018 Diözesanmuseum St. Pölten

Das St. Pöltner Diözesanmuseum wurde bereits im Jahre 1888 gegründet und ist damit das älteste derartige Museum in Österreich. Schwerpunkt der umfangreichen Sammlung ist die sakrale Kunst, die in ihrer gesamten Vielfalt – von Skulpturen, Gemälden, Altären, liturgischen Geräten und Kleidern – präsentiert wird.

Programm

Samstag, 12. Mai 2018

  • 13.00 Uhr: Führung durch die Sonderausstellung „Kremser Schmidt“
    2018 jährt sich der 300. Geburtstag des bedeutenden niederösterreichischen Barockmalers Martin Johann Schmidt (1718-1801), der wegen seines Wohnortes und Schaffenszentrums als Kremser Schmidt bekannt ist. Im Diözesanmuseum St. Pölten wird an Hand von vielen signifikanten Werken sein umfangreiches Schaffen vor allem im Bereich der sakralen Kunst vorgestellt und dessen Bedeutung unter Einbeziehung thematischer, stilistischer und technologischer Aspekte im Kontext der Kunst des 18. Jahrhunderts erläutert.
  • 14.30 Uhr: Führung durch die Schlosskapelle auf Schloss Ochsenburg (Am Schlossberg 1, 3151 St. Pölten)
    Die Schlosskapelle auf Schloss Ochsenburg ist normalerweise nicht zugänglich, bei dieser Führung stehen die Kremser Schmidt-Werke in der Schlosskapelle im Fokus.

Eintritt und Führungen sind frei!

Sonntag, 13. Mai 2018

Das zum Diözesanmuseum St. Pölten gehörende Wallfahrtsmuseum Maria Langegg bietet am Sonntag, 13. Mai 2018, zwei Führungen. Details dazu direkt beim Wallfahrtsmuseum Maria Langegg.

Öffnungszeiten

Sa10.00 - 13.00 Uhr

Diözesanmuseum St. Pölten

Domplatz 1
3100 St. Pölten

Route zum Museum