• Außenaufnahme Synagoge © Marius Höfinger
    Außenaufnahme Synagoge © Marius Höfinger
    2017 Ehemalige Synagoge St. Pölten
  • Der Innenraum der Ehemaligen Synagoge St. Pölten © Birgit Wiedl
    Der Innenraum der Ehemaligen Synagoge St. Pölten © Birgit Wiedl
    2017 Ehemalige Synagoge St. Pölten
  • Der Innenraum der Ehemaligen Synagoge St. Pölten © Birgit Wiedl
    Der Innenraum der Ehemaligen Synagoge St. Pölten © Birgit Wiedl
    2017 Ehemalige Synagoge St. Pölten

Programm

Samstag, 20. Mai 2017

Die Ehemalige Synagoge St. Pölten öffnet an diesem Tag zum ersten Mal im Jahr 2017 ihre Tore für die interessierte Öffentlichkeit. Ab 19.00 Uhr kann das Haus inklusive der Dauerausstellung zur jüdischen Geschichte der Stadt besichtigt werden.

Die Spezialisten für die Geschichte des Gebäudes, Dr. Philipp Mettauer und Dr. Christoph Lind vom Institut für jüdische Geschichte Österreichs, stehen für alle Fragen zur Verfügung.

Um 21.00 Uhr begeben sich die beiden Historiker, unterstützt vom örtlichen Verein „Freiluft und Kultur“,  auf Spurensuche nach der jüdischen Vergangenheit St. Pöltens. Dabei werden begleitend zu den historischen Informationen Fotos und Filme auf die Hauswände projiziert.

Sonntag, 21. Mai 2017

„Museum des Augenblicks“ – Objekte zu drei Forschungsprojekten

  • Flucht nach Niederösterreich: Galizische Juden 1914–1920 (FIRST-Projekt)
  • Koscher im Krieg. Die Lebensmittelversorgung der jüdischen Bevölkerung in Niederösterreich 1914-1918 (FIRST-Projekt)
  • Unsere vertriebenen Nachbarn: Juden im NÖ Zentralraum – Forschung und Erinnerungskultur (TCS-Projekt)
  • 17.30 Uhr: Zum „Museum des Augenblicks“ spricht Dr. Martha Keil, Direktorin des Instituts für jüdische Geschichte Österreichs
  • 18.30 Uhr: Zu „Koscher im Krieg“ – Die Versorgung mit rituellen Speisen im Ersten Weltkrieg spricht Dr. Christoph Lind (Injoest)
  • 19.30 Uhr: Lieder aus der jüdischen Tradition mit dem St. Pöltner „Wödchor“

Eintritt frei

Öffnungszeiten

Sa19.00 - 21.00 Uhr
So17.00 - 21.00 Uhr

Kontakt

3100 St. Pölten, Dr. Karl Renner-Promenade 22
www.injoest.ac.at
+43 2742 771710
office@injoest.ac.at

Route zum Museum

Ehemalige Synagoge St. Pölten

Dr. Karl Renner-Promenade 22
3100 St. Pölten

Route zum Museum