• © MAMUZ
    © MAMUZ
    2018 MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

Programm

Samstag, 12. Mai und Sonntag, 13. Mai 2018

Sonderführungen

  • 11.00 Uhr Steinzeiten
    Altsteinzeit und Jungsteinzeit waren spannende Zeiten, sind jedoch heutzutage unvorstellbar. Die Menschen der Altsteinzeit waren Nomaden und lebten in Zeltkonstruktionen und Jurten. Mit der Sesshaftwerdung vor 7500 Jahren begannen die Menschen, Getreideanbau und Viehzucht zu betreiben und errichteten Häuser.
  • 13.00 Uhr Metallzeiten
    Metall veränderte das Leben der Menschen in der Urgeschichte. Etwa 3000 v. Chr. wurde entdeckt, wie Werkzeuge nicht mehr aus Stein, sondern erstmals aus Kupfer, einem sehr weichen Metall, hergestellt werden können. Das neue Material war begehrt und es entstand regelrecht eine Industrie, was in Folge auch die Gesellschaft veränderte.
  • 15.00 Uhr Frühgeschichte
    Es ist jene Zeitspanne, in der das römische Imperium groß wurde und wieder zerfiel, als Reitervölker aus dem asiatischen Raum in Europa einfielen und eine enorme Völkerwanderung auslösten, als die Awaren und Slawen Europa prägten, als die Ungarn auf ihren Streifzügen vom Karpatenbecken aus bis nach Westeuropa zogen und sich schließlich das Christentum so weit über Europa ausgebreitet hatte, dass das gesellschaftliche Leben von Gott, den Päpsten und Bischöfen geprägt war.

Öffnungszeiten

Sa10.00 - 17.00 Uhr
So10.00 - 17.00 Uhr

MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

Schlossgasse 1
2151 Asparn/Zaya

Route zum Museum