• G´spritzt Teller Silvia Stocker © Nikolaus Korab
    G´spritzt Teller Silvia Stocker © Nikolaus Korab
    2017 Wilhelmsburger Geschirr-Museum
  • Wilhelmsburger Keramik-Studio © Roland Fink
    Wilhelmsburger Keramik-Studio © Roland Fink
    2017 Wilhelmsburger Geschirr-Museum
  • Außenansicht Museum © Martina Fink
    Außenansicht Museum © Martina Fink
    2017 Wilhelmsburger Geschirr-Museum
  • Pastellfarbene Küche © Engelbert Schöner
    Pastellfarbene Küche © Engelbert Schöner
    2017 Wilhelmsburger Geschirrmuseum
  • Wilhelmsburger Steingut-Schaudepot © Engelbert Schöner
    Wilhelmsburger Steingut-Schaudepot © Engelbert Schöner
    2017 Wilhelmsburger Geschirr-Museum

Programm

2007 wurde das Wilhelmsburger Geschirr-Museum in der Geburtsstätte des Lilien-Porzellans, in der Winckhlmühle in Wilhelmsburg, eröffnet.
Es beherbergt zwei Hauptsammlungen: Lilien-Porzellan und Wilhelmsburger Steingut. Sowie es auch die Firmengeschichte beleuchtet.
2015 fand die Eröffnung des Wilhelmsburger Steingut-Schaudepots statt. Es beherbert die Sammlung „Kirsch“ (Berndt Kirsch), welche aus einer 40 jährigen Sammeltätigkeit hervor geht und befindet sich in dem ehemaligen Geschirr-Magazin.

Samstag, 12. Mai und Sonntag, 13. Mai 2018

  • 08.30 – 12.00 Uhr Geschirr-Museum für Ihren Besuch geöffnet
  • 11.00 Uhr Spezialführung in das Wilhelmsburger Steingut-Schaudepot mit Sammler Berndt Kirsch
    Treffpunkt für die Spezialführung ab 10.30 Uhr an der Kassa des Geschirr-Museums.

Öffnungszeiten

Sa08.30 - 12.00 Uhr
So08.30 - 12.00 Uhr

Wilhelmsburger Geschirr-Museum

Färbergasse 11
3150 Wilhelmsburg

Route zum Museum