Das Arnulf Rainer Museum vereint das architektonische Juwel des ehemaligen Frauenbades mit den Arbeiten des weltweit anerkannten Künstlers Arnulf Rainer. Daraus ergibt sich eine einzigartige Symbiose aus klassizistischer Bäderarchitektur und zeitgenössischer Kunst.

Programm

Samstag, 29. Mai 2021 und Sonntag, 30. Mai 2021

  • jeweils 11:00 Uhr und 15:00 Uhr Kunstauskunft „One-by-One“
    Das Team der Kunstvermittlung gibt an einem Infopoint direkt in der Ausstellung „Emilio Vedova – Arnulf Rainer: ‚Tizian schaut‘“ Auskunft zu den Werken, zu den Künstlern und zur wechselvollen Geschichte des Hauses.
    Dauer: 1 Std.
  • Spurensuche durchs Museum
    Besucherinnen und Besucher begeben sich gemeinsam auf eine spannende Spurensuche durchs Arnulf Rainer Museum. Schaut genau hin, wer findet das Bild-Detail in der Ausstellung wieder und kann ein paar knifflige Fragen zum Kunstwerk beantworten? Als Belohnung gibt es eine kleine Überraschung. So macht der Museumsbesuch der ganzen Familie Spaß! Die Forscherunterlagen sind an der Museumskassa erhältlich.
    Für Kinder und Familien, Unterlagen kostenlos
  • Gewinnspiel: unter allen Besucherinnen und Besuchern am Museumsfrühlings-Wochenende werden drei Ausstellungskataloge „Vedova-Rainer“ sowie drei Kinderbücher „Olaf Nicolai: Ein Malbuch für Kinder nach Motiven von Arnulf Rainer“ verlost.

Eintritt: Erwachsene EUR 8,00/Person, frei für Kinder bis 5 Jahre, Jugendliche von 6 bis 14 Jahre EUR 3,00/Person
Familienticket (max. 2 Erwachsene und unbegrenzt Kinder bis 18 Jahre) EUR 16,00
Familienticket für Inhaber des NÖ Familienpass (max. 2 Erwachsene und unbegrenzt Kinder bis 18 Jahre) EUR 10,00

Öffnungszeiten

Sa10:00 - 17:00 Uhr
So10:00 - 17:00 Uhr

Arnulf Rainer Museum

Josefsplatz 5
2500 Baden

Route zum Museum