Als Ziel des DOK Niederösterreich – Dokumentationszentrum für moderne Kunst galt und gilt bis heute: Dokumentation der Gegenwartskunst, Archivierung von Daten, Publikationen, Fotos usw., Anlegen einer biographischen Sammlung über österreichische Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts und Durchführung von Ausstellungen. Das Spektrum reicht weit über Niederösterreich hinaus: Kunst aus Italien, Spanien, Frankreich, Deutschland, Polen, der ehemaligen Sowjetunion, Tschechien, Ungarn, Türkei; aus allen österreichischen Bundesländern und selbstverständlich Schwerpunkt immer wieder niederösterreichische Künstler, sowohl als Einzelausstellungen und Gruppenexpositionen. Das Archiv umfasst derzeit rund 5.000 Künstlerbiographien.

Programm

Samstag, 29. Mai 2021 und Sonntag, 30. Mai 2021

  • Laufende Ausstellungen:
    • Wolfgang Denk „… aus heiterem Himmel“
    • „KRAFT:WERK“
      Künstler: Alfred Graf, Christian Hutzinger, Richard Kaplenig, Birgit Knoechl, Larissa Leverenz, Florian Nährer, Adelheid Rumetshofer

Öffnungszeiten

Sa10:00 - 17:00 Uhr
So10:00 - 17:00 Uhr

Kontakt

3100 St. Pölten, Prandtauerstraße 2
www.noedok.at
+43 2742 353336
noedok@aon.at

Route zum Museum

DOK Niederösterreich

Prandtauerstraße 2,

3100 St. Pölten

Route zum Museum