Das Dr. Karl Renner-Museum verlässt im Rahmen des „Museumsfrühling NÖ“ die Renner-Villa in Gloggnitz und lädt die Besucherinnen und Besucher zu einer Spurensuche in den April des Jahres 1945 – zu den Gründungstagen der Zweiten Republik – ein. Dr. Karl Renner hatte 1945 in seiner Denkschrift geschrieben: „…beschloss ich am Morgen des Osterdienstag, zum Schutze der Bevölkerung und zur Aufklärung ihrer ausnahmslos friedlichen Stimmung irgendeine erreichbare Befehlsstelle im Orte aufzusuchen.“ Die Kontaktnahme zur örtlichen Kommandantur der Roten Armee fand am 27. April 1945 mit der Ausrufung der Zweiten Republik in Wien ihren letztlichen Höhepunkt.

Programm

Gedenkveranstaltungen in Gloggnitz, Köttlach, Hochwolkersdorf und Katzelsdorf

In Kooperation mit den Bürgermeister*innen der jeweiligen Standortgemeinden veranstaltet das Dr. Karl Renner-Museum kleine Gedenkveranstaltungen:

  • Gloggnitz, Renner-Villa
    29.5.2021, 10:30 Uhr (Renner-Museum, Rennergasse 2)
  • Ehemalige Kommandantur der Roten Armee in Köttlach:
    29.5.2021, 15:30 Uhr (Dorfgasse, Kirche Köttlach)
  • Gedenkraum 1945, Ehemalige Kommandantur der Roten Armee in Hochwolkersdorf:
    30.5.2021, 9:00 Uhr (Gemeindeamt)
  • Schloss Katzelsdorf:
    30.5.2021, 18:00 Uhr (Schloss Katzelsdorf, Innenhof)

Das Gedenken mit einer Wanderung verbinden

Ganz entsprechend dem Motto des Museumsfrühling NÖ – „Museum bewegt!“ – würde sich das Dr. Karl Renner-Museum freuen, wenn die Besucherinnen und Besucher sowohl am Samstag (29.5.) als auch am Sonntag (30.5.) die beiden Gedenkveranstaltungen mit einer individuellen Wanderung verbinden. Das Museum legt dazu jeweils bei den Veranstaltungen Infomaterial zu den möglichen Wanderstrecken auf:

  • 29.5.2021 – Wanderung von Gloggnitz nach Köttlach (entlang der Schwarza)
    Gehzeit: ca. 2 Std.
  • 30.5.2021 – Wanderung von Hochwolkersdorf nach Katzelsdorf (über Klingfurth, Walpersbach, Frohsdorf und Eichbüchl)
    Gehzeit: ca. 5,5 Std.

Am 30.5.2021 gibt es nach der Wanderung um 19:00 Uhr einen Bus-Shuttle zurück nach Hochwolkersdorf.

Einhaltung der COVID-19-Schutzmaßnahmen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen bei den Veranstaltungen ihre FFP2-Maske tragen und einen gültigen Nachweis getestet, geimpft bzw. genesen zu sein, mitbringen. Da die Teilnehmeranzahl bei den Veranstaltungen mit 50 Personen beschränkt ist, ersuchen wir um Anmeldung unter office@rennermuseum.at.

Kostenlose Teilnahme an der Wanderung.

Öffnungszeiten

Sa10:00 - 18:00 Uhr
So10:00 - 18:00 Uhr

Dr. Karl Renner-Museum

Rennergasse 2
2640 Gloggnitz

Route zum Museum