Das Egon Schiele Museum an der Donaulände in Tulln empfängt seine Besucher*innen im Erdgeschoss mit Wohnzimmeratmosphäre. In der „Schatzkammer“, einer ehemaligen Gefängniszelle, werden jedes Jahr rund ein Dutzend wenig bekannter Frühwerke des Künstlers ausgestellt, welche jeweils ein wichtiges Thema aus dessen Leben beleuchten.

Mit Audioguide und Kopfhörern ausgestattet, begeben sich die Besucher*innen auf Entdeckungsreise durch das Leben von Tullns berühmtesten Sohn. An sechs audiovisuellen Stationen sind die Originalstimmen seiner Schwestern Melanie und Gertie sowie seiner Schwägerin Adele Harms zu hören.

Programm

Sonntag, 22. Mai 2022

  • 13:00 – 14:00 Uhr Führung „Egon Schiele privat“

Eintritt: 50% Ermäßigung für Erwachsene sowie freier Eintritt für Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre
Weitere Infos unter www.schielemuseum.at

Öffnungszeiten

Sa10:00 - 17:00 Uhr
So10:00 - 17:00 Uhr

Egon Schiele Museum

Donaulände 28,
3430 Tulln

Route zum Museum