• Lisa Buchinger mit Harfe © Museum "Franz Schubert und sein Freundeskreis"
    Lisa Buchinger mit Harfe © Museum "Franz Schubert und sein Freundeskreis"
    2019 Schubert Atzenbrugg
  • Komponierhäuschen © Nadja Meister
    Komponierhäuschen © Nadja Meister
    2018 Schubert Atzenbrugg
  • © Nadja Meister
    © Nadja Meister
    2018 Schubert Atzenbrugg
  • © Nadja Meister
    © Nadja Meister
    2018 Schubert Atzenbrugg
  • © Nadja Meister
    © Nadja Meister
    2018 Schubert Atzenbrugg
  • Schloss Atzenbrugg © Richard Marschik
    Schloss Atzenbrugg © Richard Marschik
    2017 Schloss Atzenbrugg

Schubert verbrachte ein paar Sommer im Schloss Atzenbrugg. Das Museum ist Franz Schubert und seinen Freunden gewidmet.

Programm

Samstag, 18. Mai und Sonntag, 19. Mai 2019

  • Lisa Buchinger spielt auf der Harfe Stücke von Schubert und anderen Komponisten
    Elizaveta „Lisa“ Buchinger, geboren in Moskau, aufgewachsen und erzogen in einer kinderreichen Familie. Klassische Musik und Malerei waren ständig anwesend und die Liebe zu beiden wurde mir praktisch in die Wiege gelegt – besonders zu J.S. Bach, F. Schubert und R. Schumann, zur Malerei – zu den holländischen Meistern wie auch zu den Impressionisten, zu August Rodin, und zu russischen Kirchengesängen und Glockenspielen.
    Meine erste Begegnung mit Musik kam durch meiner Mutter, ihrer Stimme: ihren Interpretationen von russischen und europäischen  Liedern der klassischen Musik.
    Aus persönlichen Gründen zog ich im Jahr 2007 nach Österreich, wo ich in Linz an der Anton Bruckner Privatuniversität aufgenommen wurde. Ich studierte Harfe als Konzertfach bei Prof. Werner Karlinger und  schloss 2013  das Studium mit Auszeichnung ab.
    Mein Credo ist „Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten“ (Gustav Mahler).

Öffnungszeiten

Sa14.00 - 16.00 Uhr
So14.00 - 17.00 Uhr

Franz Schubert und sein Freundeskreis

Schlossplatz 1
3452 Atzenbrugg

Route zum Museum