• Aussenansicht Keramikmuseum Scheibbs © H.H.Hottenroth
    Aussenansicht Keramikmuseum Scheibbs © H.H.Hottenroth
    2018 Keramikmuseum Scheibbs
  • © H.H.Hottenroth
    © H.H.Hottenroth
    2019 Keramikmuseum Scheibbs
  • © H.H.Hottenroth
    © H.H.Hottenroth
    2019 Keramikmuseum Scheibbs
  • © H.H.Hottenroth
    © H.H.Hottenroth
    2019 Keramikmuseum Scheibbs
  • © H.H.Hottenroth
    © H.H.Hottenroth
    2019 Keramikmuseum Scheibbs
  • © H.H.Hottenroth
    © H.H.Hottenroth
    2019 Keramikmuseum Scheibbs

Gezeigt werden 2000 Keramikobjekte aus Jugendstil und Art Deco, expressive Kunstkeramik der Tonindustrie Scheibbs (1923 – 1933) und der Scheibbser Keramik (seit 1937).
Die Sammlung Hottenroth:
Seit 1993 sammeln die Ehegatten Hottenroth weltweit die Erzeugnisse der Scheibbser Keramik, die Sammlung umfasst derzeit fast 2500 Objekte und ist im Keramikmuseum Scheibbs öffentlich zugänglich.
Das Museumsgebäude war ursprünglich ein Hammerwerk und beherbergte von 1924 bis 2004 die Keramikproduktion. Die ausgestellten Objekte wurden hier erzeugt!

Programm

Samstag, 18. Mai und Sonntag, 19. Mai 2019

  • Sonderführungen durch die Sonderausstellung „Böhmische Jugendstilkeramik – P.A.W.-Keramik“
  • Präsentation der Publikation „Jugendstilkeramik aus Frainersdorf“ (auch in tschechischer Sprache)

Öffnungszeiten

Sa10:00 - 12:00 Uhrund14:00 - 17:00 Uhr
So10:00 - 12:00 Uhrund14:00 - 17:00 Uhr

Keramikmuseum Scheibbs

Erlafstraße 32
3270 Scheibbs

Route zum Museum