• © Sammlung E. und H.H.

Die Landesgalerie Niederösterreich ist ein neuer, dynamischer Ausstellungsort für das österreichische Kunstschaffen. Der spektakuläre Museumsneubau zeigt auf 3000 m² die Bestände der Landessammlungen Niederösterreich in unterschiedlichen Themen- und Personalausstellungen. Weitere Programme der Kunstmeile Krems siehe Artothek Niederösterreich, Forum Frohner, Karikaturmuseum Krems und Kunsthalle Krems.

Programm

Samstag, 29. Mai 2021 und Sonntag, 30. Mai 2021

Die Landesgalerie Niederösterreich präsentiert auf fünf Ebenen vier parallell laufende Highlightausstellungen:

  • Im Untergeschoß bietet „Auf zu Neuem. Drei Jahrzehnte von Schiele bis Schlegel aus Privatbesitz“ einen rasanten Parcours durch die österreichische Kunstgeschichte.
  • Im Erdgeschoß wie im ersten Stock beschäftigt sich „Spuren und Masken der Flucht“ mit der Frage, welche Schicksale sich hinter medial erzählten Fluchtberichten verbergen.
  • Darüber entführt die Ausstellung „Wachau. Die Entdeckung eines Welterbes“ malerisch in einen der schönsten Landschaftsabschnitte entlang der Donau.
  • Im obersten Stockwerk, das den Zugang zur Aussichtsterrasse bildet, wird die Ausstellung „Cliffhanger“ des österreichischen Künstlerkollektivs Steinbrener/Dempf & Huber präsentiert.

Eintritt: 50% Ermäßigung für Erwachsene sowie freier Eintritt für Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre

Öffnungszeiten

Sa10:00 - 18:00 Uhr
So10:00 - 18:00 Uhr

Landesgalerie Niederösterreich

Museumsplatz 1
3500 Krems

Route zum Museum