Das Museum für Arbeits- und Zughunde befindet sich in einem alten Waldviertler Bauernhof, der aus einer Zeit stammt, in der noch Hunde als Zugtiere und Arbeitshilfen eingesetzt wurden. Hunde-Zuggeschirre für den Wagenvorspann im Wandel der Zeit von 1898 bis 2000 und auch der letzte Stand der Wissenschaft für die sportliche Zughunde-Betätigung.

Programm

Samstag, 29. Mai 2021 und Sonntag, 30. Mai 2021

  • 13-17 Uhr Besichtigung des Museums mit Besitzerin Edith Schebor

Eintritt: frei

Öffnungszeiten

Sa13:00 - 17:00 Uhr
So13:00 - 17:00 Uhr

Museum für Arbeits- und Zughunde

Dorfstadt 10
3633 Schönbach

Route zum Museum