• Außenansicht Schloss Artstetten © Schloss Artstetten/D. Mayrhofer
    Außenansicht Schloss Artstetten © Schloss Artstetten/D. Mayrhofer
    2019 Erzherzog-Franz-Ferdinand-Museum Artstetten
  • Rätselrallye © Schloss Artstetten/D. Mayrhofer
    Rätselrallye © Schloss Artstetten/D. Mayrhofer
    2019 Erzherzog-Franz-Ferdinand-Museum Artstetten
  • © Schloss Artstetten/D. Mayrhofer
    © Schloss Artstetten/D. Mayrhofer
    2019 Erzherzog-Franz-Ferdinand-Museum Artstetten
  • © Schloss Artstetten/D. Mayrhofer
    © Schloss Artstetten/D. Mayrhofer
    2019 Erzherzog-Franz-Ferdinand-Museum Artstetten
  • © Schloss Artstetten/D. Mayrhofer
    © Schloss Artstetten/D. Mayrhofer
    2019 Erzherzog-Franz-Ferdinand-Museum Artstetten

Schloss Artstetten diente als Familiensitz der kaiserlichen Familie und wurde zur letzten Ruhestätte für Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin.
Das Museum zeigt das Leben und Wirken Erzherzog Franz Ferdinands, und geht auch sehr auf seine Familie, seine Leidenschaften, die politische Situation, die Schicksalsschläge in seinem Leben und seinen tragischen Tod ein. Hier wird auch die Familie bis heute gezeigt, die ganzjährig im Schloss lebt.
Das Schloss ist umgeben von einem einzigartigen Natur-Schlosspark, der ebenfalls besichtigt werden kann, sowie auch die Familiengruft.

Programm

Samstag, 18. und Sonntag, 19. Mai 2019

  • Erzherzog-Franz-Ferdinand-Museum ganztags geöffnet
    Der Besucher erfährt den schmalen Grat zwischen Glück und Leid, Leben und Tod und tritt ein in die facettenreiche Welt des politischen Denkers, Reformers, Sammlers, aber vor allem auch Familienmenschen Erzherzog Franz Ferdinand. Eine berührende Familiengeschichte wird lebendig – auch dank der „Schlüsselloch-Geschichten“ – hier wird Geschichte aus einem anderen Blickwinkel gezeigt und ermöglicht neue Einblicke, so manche Überraschung und zeigt auch die Familie bis heute.
  • Sonderschau im Museum: „Mit Herz und Hand fürs Alpenland – Erzherzog Carl Ludwig und die Schirmherrschaft über den ÖTK“
  • Familiengruft ganztags geöffnet
  • „Die große Bären-Jagd“: Eine spannende Rätselrallye für 5 – 12jährige Besucher
    Als Belohnung fürs Mitmachen (und richtige Antworten) gibts an der Museumskassa eine kleine Überraschung.
  • Natur-Schlosspark vormittags geöffnet
    Pfingstrosenblüte mit insgesamt über tausend Pfingstrosenpflanzen sowie seltenen historischen Obst- und Beerensorten!

Eintritt: Erwachsene EUR 8,00 (statt EUR 9,00), Kinder von 6-15 Jahren freier Eintritt

Öffnungszeiten

Sa09.00 - 17.30 Uhr
So09.00 - 17.30 Uhr

Erzherzog Franz Ferdinand Museum Schloss Artstetten

Schlossplatz 1
3661 Artstetten

Route zum Museum