Schloss Ulmerfeld im Süden von Amstetten war über mehrere Jahrhunderte Herrschaftssitz des Hochstiftes Freising. Heute lädt das hervorragend erhaltene Ensemble mit bis ins 13. Jahrhundert zurückreichenden Bauteilen mit seinem Arkadenhof, der gotischen Burgkapelle und dem beeindruckenden Palas zu einem Besuch ein.

Einen spannenden Kontrast zu den historischen Mauern bilden die regelmäßig wechselnden zeitgenössischen Kunstausstellungen im Westtrakt, die man auf keinen Fall versäumen sollte.

Programm

Sonntag, 30. Mai 2021

  • jeweils 10:00 Uhr und 14:00 Uhr „Vom Wehrbau zur Arbeiterkaserne“ – Führungen im und um das Schloss, einschließlich Schlosskapelle und Bergfried
    Treffpunkt im Schlosshof
    Um Anmeldung wird gebeten.
  • jeweils 10:00-12:00 Uhr und 14:00-17:00 Uhr KünstlerInnengespräche zur Ausstellung „Die Leichtigkeit des Seins“ mit Erwin Kastner, Paul Dav Babenberk, Pius Franc. Litzlbauer, Herbert Petermandl, Kurt Bachner und Christa Dietl
    Treffpunkt im Rittersaal im Westtrakt

Eintritt: frei

Öffnungszeiten

So10:00 - 17:00 Uhr

Schloss Ulmerfeld

Burgweg 1

3363 Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth

Route zum Museum