Im ehemaligen Frauenkloster wartet eine Zeitreise durch alle Epochen: Das Virtulleum verknüpft mittels App 30 wertvolle Objekte mit 30 spannenden Orten in der Stadt. Diese Form der Geschichtsvermittlung ist in Österreich einzigartig.
Das neu gestaltete Römermuseum zeigt auf moderne Art mit zahlreichen Originalfunden, Bildern, Figurinen, Dioramen und Modellen das militärische und zivile Leben im Römerlager Comagenis.

Programm

Samstag, 21. Mai 2022

Römermuseum

  • 10:00-15.00 Uhr Familienprogramm „Alea iacta est – Die Würfel sind gefallen“
    Das Leben der Römerinnen und Römer war nicht nur von Dienst und Arbeit, sondern auch durch unterschiedlichste Freizeitbeschäftigungen geprägt.  Jung und Alt, Reich und Arm nahm an Weihe- und Gladiatorenspielen teil. Man ging ins Theater, frönte in der Palästra dem Ballspiel oder ließ in der Taverne die Würfel rollen.

Spielen Sie mit und finden Sie heraus, wie man in Comagenis seine Freizeit gestaltete.

Eintritt: Erwachsene EUR 5,00/Person, Kinder unter 6 Jahre gratis (exkl. Museumseintritt)
Wenn nötig, auf wetterfeste Kleidung achten.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • 16:00 Uhr Venite! – Antreten!
    Das Römermuseum lädt zu einer besonderen Reise durch die antike Geschichte der Stadt Tulln ein. Originalgetreu gekleidete Kulturvermittlerinnen und Kulturvermittler begleiten die Besucherinnen und Besucher durch das ehemalige Hilfstruppenlager Comagenis. Anhand von Spielszenen erleben man hautnah, wie die Soldaten ihren Alltag an der Außengrenze des Imperiums unbeschadet, gut gelaunt und mit der Aussicht auf das römische Bürgerrecht bewältigten.

Dauer: ca. 75 Minuten
Wenn nötig, auf wetterfeste Kleidung achten.
Eintritt: Erwachsene EUR 10,00/Person (exkl. Eintritt ins Museum), frei für Kinder bis 6 Jahre
Anmeldung und Ticketreservierung unter 02272/690-189 oder info@stadtmuseum-tulln.at

Öffnungszeiten

Sa10:00 - 17:00 Uhr

Stadtmuseum Tulln

Marc-Aurel-Park 1b,
3430 Tulln

Route zum Museum