Das Zeitbrücke-Museum Gars bietet in 5 Sälen Schwerpunktausstellungen zu den Themen: Archäologie im Garser Raum, Babenbergerburg Gars, Ortsgeschichte, Franz von Suppè-Gedenkstätte und das Handelsmuseum Gars. Darüber hinaus werden 2021 vier Sonderausstellungen präsentiert:

  • „Mehr als Honig“ (Mai)
  • „Sichtwechsel“ (Juni)
  • „Falco in Gars“ (Sommerausstellung)
  • und im Herbst die NöArt-Ausstellung „Spannungsverhältnisse“

Programm

Samstag, 29. Mai 2021 und Sonntag, 30. Mai 2021

Gemeinsam mit den Museen in Horn, Eggenburg und Zogelsdorf werden die Aktivitäten gemeinsam ins Freie zu den Objekten aus dem Weißen Stein von Eggenburg verlegt. Gars hat eine Vielzahl von sakralen Kleindenkmälern aus Zogelsdorfer Sandstein. Ausgehend vom Zeitbrücke-Museum mit einigen Sandsteinobjekten erhalten die Besucherinnen und Besucher Tipps zu Ausflügen in und um Gars zu sehenswerten Objekten. Darüber hinaus gibt es ein gemeinsames Programm „MUSEUM BEWEGT“ für die Museumsregion Eggenburg-Gars-Horn. Teilnehmende Museen: Zeitbrücke-Museum Gars am Kamp, Feuerwehrmuseum Gars am Kamp, Museum Horn, Krahuletz-Museum Eggenburg, Eisenbahn- und Heimatmuseum Grafenberg, Gilli-Mühle Eggenburg und des Steinmetzhaus Zogelsdorf.

Sonntag, 30. Mai 2021

  • 15:30 Uhr Führung im Zeitbrücke-Museum

Der Ausklang der gemeinsamen Veranstaltung wird im Schüttkasten von Buchberg bei Gars gefeiert (Depot des Feuerwehrmuseums Gars). Eintritt: 50% Ermäßigung für Erwachsene sowie freier Eintritt für Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre

Öffnungszeiten

Sa10:00 - 12:00 Uhrund14:00 - 17:00 Uhr
So10:00 - 12:00 Uhrund14:00 - 17:00 Uhr

Zeitbrücke-Museum Gars am Kamp

Kollergasse 155
3571 Gars am Kamp

Route zum Museum