Winzerstüberl Essl in Rossatz (c) Niederösterreich-Werbung/Rita Newman

Stärkung gefällig?

Ein Museumsbesuch macht schon mal hungrig, daher ein Tipp: Kombinieren Sie Ihren Museumsbesuch mit kulinarischen Gaumenfreuden. Über 220 Wirtshauskultur-Wirte verwöhnen Sie in ganz Niederösterreich mit regionalen Spezialitäten.

Kosten Sie sich durch die vielen Wirtshaus-Schmankerl der Regionen und kommen Sie in den Genuss von saisonalen Gerichten – gerade der Frühling bietet viel Abwechslung. Bei dem großen Netzwerk an Wirtshauskultur-Gasthäusern ist sicher eines in Ihrer Nähe dabei: Suchen Sie online nach Gasthäusern in Ihrer Nähe  oder bestellen Sie die detaillierte Straßenkarte. Da am Museumsfrühlings-Wochenende auch Muttertag ist, ist eine Reservierung zu empfehlen.

Übrigens, das ein oder andere Museum bietet am Museumsfrühlings-Wochenende neben kulturellen Highlights auch kulinarische Kleinigkeiten an: etwa ein Frühstück im Museum, eine Brotverkostung, Kaffee und Kuchen im malerischen Innenhof oder im Pecherwald, hausgemachtes Eis, eine römische Jause, oder einen Imbiss im RailJet-Bistro.

Viel Vergnügen und guten Appetit!

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.