Das eumigMuseum erzählt von der einstigen österreichischen Paradefirma eumig, die in den 70er Jahren Weltmarktführer in der Produktion von Filmprojektoren war. Auch im sozialen Bereich nahm dieses Unternehmen eine bis heute nicht erreichte führende Position ein.

Das Museum präsentiert in seiner Ausstellung alle von eumig in den Jahren 1932 bis 1981 erzeugten Filmkameras. Im Mittelpunkt steht eine eumig Mini5-Filmkamera von Herrn Robert Schauer, einem steirischen Extrembergsteiger, der mit dieser Kamera 1976 die Erstbegehung des Nanga Parbat über den Südwestgrat festhielt. Der digitalisierte Film über diese unglaublich spannende Erstbegehung wird an beiden Tagen des Museumsfrühlings vorgeführt, voraussichtlich auch in Anwesenheit von Robert Schauer. Fotos von dieser Erstbegehung werden in einem digitalen Fotorahmen gezeigt.

Programm

Samstag, 21. Mai 2022

  • 15:00 Uhr Eröffnung der Sonderausstellung “ … und Klappe!“: Die eumig-Filmkameras von 1932 bis 1981
  • 16:00 – 16:20 Uhr Filmvorführung: Erstbegehung des Nanga Parbat über den Südwestgrad (1976)

Sonntag, 22. Mai 2022

  • 10:00 – 10:20 Uhr Filmvorführung: Erstbegehung des Nanga Parbat über den Südwestgrad (1976)

Eintritt: freie Spenden

Wir feiern 100 Jahre Niederösterreich mit …

© eumigMuseum… unserer eumig Mini5-Filmkamera:Mit dieser Mini5-Filmkamera wurde 1976 die Erstbegehung des Nanga Parbat über den Südwest-Grat gefilmt. Der Extrembergsteiger Robert Schauer hat die Kamera für diese Sonderausstellung zur Verfügung gestellt. Fotos, von dieser Erstbegehung werden in einem digitalen Fotorahmen gezeigt.

Öffnungszeiten

Sa15:00 - 18:00 Uhr
So09:00 - 12:00 Uhr

eumigMuseum

Parkstraße 6,
2351 Wiener Neudorf

Route zum Museum