Das Stadtmuseum Korneuburg zeigt in einer Dauerausstellung die Geschichte der Stadt und deren Umgebung. Einer der Schwerpunkte der Ausstellung ist die Geschichte der Schiffswerft Korneuburg. Im Schaudepot werden hauptsächlich Gebrauchsgegenstände aus früherer Zeit präsentiert. Mit jährlich wechselnden Sonderausstellungen werden Schwerpunkte der Stadtgeschichte hervorgehoben.

Programm

Samstag, 29. Mai 2021

14:00 – 18:00 Uhr Die derzeit laufende Sonderausstellung „Sichtweisen“ von Sonja Guseck wird durch Vermittlungsangebote hervorgehoben, ebenso die Sonderausstellung „Die Werft vor 50 Jahren“.

  • Inklusives Angebot zu unserer Fotoausstellung „Sichtweisen“
    Die Künstlerin Sonja Guseck-Glankirchen unterhält sich mit den Besucherinnen und Besuchern über Sichtweisen im Alltag und persönliche Glücksmomente beim Fotografieren. Das Museumsteam steht als Mobile Auskunftspersonen zur Verfügung und ist bei Schönwetter auch im Museumspark unterwegs. Die Besucherinnen und Besucher können ihre eigenen Fotos machen sich durch die Ausstellungen oder von der Künstlerin inspirieren lassen.
  • Rätselspiel zu unserer Werft- und Schiffsausstellung
    Zu unseren ausgestellten Schiffsmodellen gibt es jede Menge Rätselspaß. Unsere mobilen Auskunftspersonen stehen für Fragen gerne zur Seite.
  • Öffnung des Museums mit der Dauerausstellung, dem Schaudepot und den Sonderausstellungen „Sichtweisen“ und „Schiffsübergaben 1970“

Sonntag, 30. Mai 2021

  • Öffnung des Museums mit der Dauerausstellung, dem Schaudepot und den Sonderausstellungen „Sichtweisen“ und „Schiffsübergaben 1970“
  • Mobile Auskunftspersonen stehen für Fragen zur Verfügung.

Workshops von 15:00 bis 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag: €3,00 Einzelperson/€6,00 Familie, bitte die 3G-Regel beachten.
Anmeldung erforderlich unter kulturvermittlung@stadtmuseum-korneuburg.at

  • Kreativ-Workshop „Sichtweisen“ mit der Künstlerin Sonja Guseck-Glankirchen
  • Workshop „Die Welt der Schiffe“ mit Modell-Stapellauf
    (mehr Info zu den Workshops unter Kulturvermittlung)

Für den Museumsbesuch ist kein Testnachweis notwendig! Im Museum bitte auf 2m Abstand achten, Hände desinfizieren und, je nach Alter, Maske tragen.

Für die Workshops am Sonntag, 30. Mai gilt außerdem die 3G-Regel (getestet, geimpft oder genesen). Eine Anmeldung zu den Workshops ist erforderlich.

Öffnungszeiten

Sa14:00 - 18:00 Uhr
So09:00 - 18:00 Uhr

Stadtmuseum Korneuburg

Dr. Max Burckhard Ring 11
2100 Korneuburg

Route zum Museum